Lade Inhalte...

Wirtschaft

Treichl präsentierte seinen Nachfolger

Von OÖN   16. Mai 2019 00:04 Uhr

Treichl präsentierte seinen Nachfolger
Treichl-Nachfolger Bernhard Spalt

WIEN. Hauptversammlung der Erste Group im Zeichen des Führungswechsels.

Andreas Treichl hat bei der gestrigen Hauptversammlung der Erste Group seinen Nachfolger vorgestellt. Am 1. Jänner 2020 wird Bernhard Spalt den Vorstandsvorsitz von Treichl übernehmen.

Treichl nannte Spalt seinen Wegbegleiter, vor allem in den wirklich schwierigen Zeiten, etwa auf Roadshows, in denen es nicht wie jetzt freundlich zuging, sondern wo es fürchterliche Prügel gab. Wenn es in der Zukunft wieder grauer werde, sei mit Spalt jemand am Ruder, der alles schon einmal erlebt habe, sagte Treichl. Bei ihm sei die Bank in sicheren Händen.

Die Erste Group hat zuletzt wieder Rekordgewinne gemacht. Aus heutiger Sicht werde es auch heuer ein ansprechendes Ergebnis geben, sagte Treichl.

Spalt sieht die Bank in einem hervorragenden Zustand. In seinen 28 Jahren in der Bank habe nicht nur Schönwetter geherrscht. Er habe fast die Hälfte seiner Karriere bei Töchtern in Zentral- und Osteuropa verbracht, dort Krisen bewältigt, Sprachen gelernt und Vertrauen aufgebaut, sagte der künftige Vorstandschef. Treichl habe die Bank geprägt und ein fantastisches Fundament für ihn und sein Team gelegt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less