Lade Inhalte...

Wirtschaft

Studie: Viele Wissenslücken bei Testamenten

Von Philipp Fellinger  23. September 2022 00:04 Uhr

Studie: Viele Wissenslücken bei Testamenten
70 Prozent der Österreicher wissen kaum über die Erbfolge Bescheid.

LINZ. In Oberösterreich haben 40 Prozent der über 40-Jährigen bereits ein Testament erstellt.

  • Lesedauer < 1 Min
Das sind etwa 10 Prozent mehr als der Bundesschnitt. Das ergab eine Umfrage des Market-Instituts mit 2000 Teilnehmern im Auftrag der Initiative "Vergissmeinnicht" und der österreichischen Notariatskammer. Beim Thema Testament sieht Notar Michael Hawel ein "Informationsdefizit in der Bevölkerung". Laut der Studie geben etwa 70 Prozent der 2000 Teilnehmer an, wenig bis gar nicht über die gesetzliche Erbfolge im Falle des Ablebens informiert zu sein. 85 Prozent gaben an, nicht zu wissen, wie ein