Lade Inhalte...

Wirtschaft

Sport 2000 überholt mit Rad-Absatz die Konkurrenz

Von Martin Roithner  22. Oktober 2021 00:04 Uhr

OHLSDORF. Ohlsdorfer Genossenschaft beansprucht die Marktführerschaft für sich – Sorgenkind Wintergeschäft

  • Lesedauer etwa 1 Min
Seit der Pleite von Sport Eybl 2013 liefern sich die Sporthändler Intersport mit Zentrale in Wels und Sport 2000 mit Sitz in Ohlsdorf ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Marktführerschaft. Im Corona-Jahr 2020 eroberte Sport 2000 die Spitzenposition in Österreich – laut eigenen Angaben – zurück, nachdem zuletzt Intersport einige Jahre die Nase vorne gehabt hatte. Die Ohlsdorfer stützen sich dafür auf eine aktuelle Auswertung des Marktforschers RegioPlan.