Lade Inhalte...

Wirtschaft

Spitzenreiter beim Börsespiel bleiben in Reichweite

Von OÖN   22. Oktober 2019 00:04 Uhr

Spitzenreiter beim Börsespiel bleiben in Reichweite
Die Siegerklasse beim Börsespiel fährt zum Red Bull Ring nach Spielberg.

LINZ. Attraktive Preise warten auf die Sieger in drei Kategorien.

Die Investoren an den internationalen Aktienmärkten sind nervös, und das drückt sich in stark schwankenden Kursen aus. Das macht das Börsespiel der OÖNachrichten in Kooperation mit Raiffeisen Oberösterreich so spannend.

Die Kursschwankungen bekam auch der Führende in der Erwachsenenwertung, Florin Cojocaru, zu spüren. Er musste Einbußen bei seinem Gewinn auf sein fiktives Portfolio hinnehmen. Der Zweitplatzierte, Ernst Huber, liegt nur noch 0,81 Prozentpunkte hinter ihm. Mit 10,91 Prozent Zugewinn ist Cojocaru auch für Neueinsteiger in Reichweite. Das Spiel läuft noch bis 27. November.

Auch bei den Schülern ist noch nichts entschieden. Derzeit führt David Huemer mit einem Gewinn von 9,51 Prozent vor Magdalena Wagner mit 7,91 Prozent. Auch hier hat der Langzeitführende Karim Rahme zuletzt Federn lassen müssen. Er liegt jetzt auf Rang 3.

Bei den Klassen liegt derzeit die IVa HAK IT der Bundeshandelsakademie Rohrbach mit 6,21 Prozent Gewinn vorne. Das ist gut ein Prozentpunkt mehr, als derzeit die Klasse 3cBK der Berufsschule Linz 6 hat. Auch diese beiden Klassen haben noch längst keine Vorentscheidung erreicht.

Bei den Schulklassen gibt es heuer einen besonders attraktiven Siegerpreis. Jene Klasse, die das Spiel für sich entscheidet, fährt zum Red Bull Ring und kann dort "Go Kart Experience" machen. Der Preis wurde von der Projekt Spielberg GmbH & Co KG zur Verfügung gestellt.

Für die zweitplatzierte Klasse gibt es heuer bzw. nächstes Jahr einen Ausflug zu einem oberösterreichischen Konzertereignis. Dieser Preis wurde vom Raiffeisen Club Oberösterreich zur Verfügung gestellt. Für die Drittplatzierten in der Klassenwertung gibt es eine private Kinovorstellung, zur Verfügung gestellt von Star Movie.

Citroën C3 als Hauptpreis

Bei den Erwachsenen wartet ein Citroën C3, zur Verfügung gestellt von der Autowelt Linz und der Kepler-Fonds KAG. Für den Zweitplatzierten gibt es heuer Reise- und Zertifikat-Gutscheine im Wert von 4000 Euro, zur Verfügung gestellt von der Raiffeisen Centrobank AG. Für den dritten Platz gibt es eine oberösterreichische Genussreise für zwei Personen im Wert von 1000 Euro und dazu noch Fondsanteile im Wert von 2000 Euro. Dieser Preis stammt vom Vermögensverwalter Schroders.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less