Lade Inhalte...

Wirtschaft

Rubble Master baut Führungsteam und Zentrale aus

Von Martin Roithner 26. September 2019 00:04 Uhr

Rubble Master baut Führungsteam und Zentrale aus
Die neue Firmenspitze

LINZ. Der Produzent von mobilen Brechern für die Recycling- und Natursteinindustrie, Rubble Master, erweitert sein Führungsteam.

Manfred Nowak, Markus Gaggl, Julia Aschenwald und Christian Spicker (v.l.n.r.) ziehen neu in die Chefetage der Linzer Firma ein. Gaggl und Aschenwald waren zuvor schon bei Rubble Master, Spicker kommt von Trotec, Nowak von Hauser.

Alle vier unterstützen Gerald Hanisch und Günther Weissenberger, die die Geschäfte bisher zu zweit verantwortet haben. "Wir brauchen durch das Wachstum zusätzliche Kapazitäten", sagt Weissenberger. Zudem sei das Alter ein Thema: Weissenberger ist 58, Firmengründer Hanisch 60.

Auch in der Zentrale im Linzer Südpark tut sich einiges: Rubble Master will im Frühjahr mit dem Ausbau beginnen. Binnen zwei Jahren sollen neue Produktions- und Logistikhallen entstehen. 2018 setzten 331 Mitarbeiter 152 Millionen Euro um. Heuer soll es ein Plus von 10 bis 20 Prozent geben.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Martin Roithner

Redakteur Wirtschaft

Martin Roithner
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less