Lade Inhalte...

Wirtschaft

Piza wird McDonald‘s-Chef in Österreich

Von nachrichten.at/apa   14. Februar 2020 13:08 Uhr

Nikolaus Piza übernimmt die Leitung von McDonald‘s in Österreich.

WIEN. Führungswechsel bei der Fastfoodkette McDonald‘s Österreich. Nikolaus Piza löst Isabelle Kuster ab.

Piza ist seit 2018 Finanzchef, Kuster war seit 2017 als Konzernchefin in Österreich tätig. Sie steigt international auf und übernimmt die Verantwortung für 23 Länder, teilte die Fastfoodkette heute, Freitag, mit.

Ein neuer Finanzchef muss noch gefunden werden. Neuer Marketingleiter für McDonald‘s Österreich wird Benedikt Böcker. Er löst Jörg Pizzera ab, der künftig Marketing- und Strategie-Agenden der gesamteuropäischen Lizenzmärkte bei McDonald‘s leitet. 

McDonald‘s betreibt in Österreich 196 Lokale und hat 9600 Beschäftigte. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less