Lade Inhalte...

Pegasus

Wir suchen Innovationskaiser, Erfolgsgeschichten, Leuchttürme

05. April 2019 00:04 Uhr

Wir suchen Innovationskaiser, Erfolgsgeschichten, Leuchttürme
Rubble-Master-Gründer Gerald Hanisch

LINZ. Die Bewerbungsfrist für den Wirtschaftspreis wird verlängert – Einreichungen sind noch bis 20. April möglich.

Gute Nachricht für alle Unternehmen des Landes: Die Anmeldefrist für den Pegasus, den bedeutendsten Wirtschaftspreis des Landes, wird verlängert. Noch bis Samstag, 20. April, können sich Unternehmen ganz einfach hier bewerben.

Die OÖNachrichten und ihre Partner verleihen die Preise bei einer Gala im Linzer Brucknerhaus am 6. Juni in sechs Kategorien – von der Erfolgsgeschichte bis zum Leuchtturm, vom Innovationskaiser bis zur Zukunftshoffnung, von der Unternehmerin/Managerin des Jahres bis hin zum unternehmerischen Lebenswerk. Firmen mit außergewöhnlicher Historie sind prädestiniert für die Kategorie Erfolgsgeschichten. Wer Innovationskaiser werden möchte, bewirbt sich mit innovativen Produkten oder Dienstleistungen. Leuchttürme sind Großbetriebe, die Oberösterreich prägen und darüber hinaus strahlen. Die weibliche Führungsfigur und der Pegasus in Kristall werden von einer prominent besetzten Jury bestimmt.

Die Liste der Bewerber für den Pegasus wird von Tag zu Tag länger. Besonders groß ist der Andrang in der Kategorie Erfolgsgeschichten. Beworben haben sich etwa: das Vorchdorfer Familienunternehmen Etzi-Haus rund um Firmenchef Maximilian Etzenberger, die mglass GmbH aus Steyregg, Rubble Master, Linzer Produzent von mobilen Brechern für die Recycling- und Natursteinindustrie, das Linzer Innenarchitekturbüro Hoflehner Interiors, der Kopfinger Installationsbetrieb Gahleitner und das Rieder Textilunternehmen Löffler rund um Geschäftsführer Otto Leodolter. Heiß begehrt ist der Pegasus auch unter den Gastronomen: Eingereicht haben etwa Margit Stadler-Schauer mit ihrer begehrten Hochzeitslocation Stadlerhof Wilhering. Christine Engl-Grafinger, Eigentümerin des Gasthauses Reiter in Pinsdorf, zählt ebenfalls zu den Bewerbern. Chancen rechnet sich auch das Linzer Restaurant Rauner von Sigrid und Philipp Stummer aus.

Alle Bewerber sind automatisch zur feierlichen Preisverleihung eingeladen. Wir freuen uns, Sie dort zu sehen!

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Pegasus

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less