Lade Inhalte...

Pegasus

Wie geht es auf dem Büro-Markt weiter?

27. März 2021 00:04 Uhr

Wie geht es auf dem Büro-Markt weiter?
Kleinere Büroflächen werden stärker nachgefragt.

LINZ. Die Homeoffice-Thematik ist in der Büro-Immobilien-Landschaft spürbar.

An der Oberfläche ist von einer Krise am Büroimmobilienmarkt nichts zu spüren. So war in Wien 2020 mit einem Investitionsvolumen von 1,5 Milliarden Euro die Höhe der Transaktionen nur etwas geringer als im selben Zeitraum des Rekordjahres 2019. Das liegt jedoch daran, dass ein großer Teil der Transaktionen schon vor dem ersten Lockdown weit fortgeschritten war. Gleichzeitig gibt es Berichte, dass etwa in deutschen Großstädten die Nachfrage nach Büros um mehr als 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr eingebrochen ist.

"Beim ersten Lockdown vor einem Jahr machten wir uns sehr wohl Gedanken, wie es mit dem Büro-Markt weitergeht", sagt Stefan Krejci, Geschäftsführer bei RE/MAX. Mittlerweile sieht er die Entwicklung gelassener: "Homeoffice ist zwar in aller Munde, aber es braucht auch eine Infrastruktur, also mehr als einen Bildschirm oder eine Datenleitung." So merkt der Makler zwar, dass es eine "gewisse Unsicherheit bei Umsiedelungen gebe", aber: "Die Menschen sind zwar im Homeoffice. Wer aber im Büro ist, braucht wegen der Corona-Abstandsregeln mehr Platz."

"Die Homeoffice-Thematik ist in einigen Büro-Liegenschaften, speziell mit Co-Working-Möglichkeiten, leicht spürbar", sagt Mario Zoidl, Fachgruppen-Obmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder in der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Wieder nachgefragt würden kleinere Büroflächen (ab 15 Quadratmeter mit etwa 300 Euro Miete samt Betriebskosten), "wobei dies im Vergleich zu vor der Covid-19-Zeit noch immer sehr gering und zu wenig ist."

Wunsch nach mehr Räumen

Fest steht für Zoidl, dass der Wunsch der Konsumenten nach mehr Räumen in sämtlichen Kategorien (Wohnungen, Häuser etc.) deutlich spürbar sei: "Hier sind die Architekten gefordert,. Denn wer eine 50-Quadratmeter-Wohnung mit drei Zimmern zustande bringt, ist der Sieger auf dem Immobilienmarkt. Die Menschen wünschen sich mehr kleinere Räume, um für das Homeoffice mehr Rückzugsraum zu haben, auch wenn dieser Raum noch so klein ist." (viel)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Pegasus

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less