Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
    '

Junge Firmengründer: "Man darf auch Fehler machen"

Von Elisabeth Prechtl,  23. September 2023 09:00 Uhr
"Man darf auch Fehler machen"
Dominic Koll (l.) und Daniel Höller, die sich seit Kindheitstagen vom Fußballspielen kennen, gründeten 2020 am Open Innovation Center der Linzer JKU Qapture. (Holzinger/Pixelatelier)

Tausende Betriebe werden in Oberösterreich jährlich gegründet. Hier erzählen fünf, wie aus einer Idee ein Unternehmen wurde und was die Herausforderungen waren.

Dort hingehen, wo man gerade nicht sein kann": 2020 gründeten Dominic Koll und Daniel Höller Qapture. Ihre erste Idee: eine Software, die während der Lockdowns virtuelle Museumsbesuche erlaubt. Später erfolgte die Konzentration auf Gebäude. Die beiden holten sich Experten ins Team und entwickelten eine Software, die es Nutzern ermöglicht, den Baufortschritt mit einem digitalen Zwilling zu kontrollieren. Mittels 3D-Laserscannings werden Baufortschritt bzw. Bestand des Gebäudes festgehalten.