Lade Inhalte...

Pegasus

Die schwierige Suche nach 24.000 IT-Kräften

Von Martin Roithner  13. Mai 2022 16:30 Uhr

Guter Rat ist teuer: Heimischen Unternehmen fehlen derzeit nicht weniger als 24.000 IT-Fachkräfte. Um diese Lücke zu füllen, sind kreative Ansätze gefragt. Und häufig führt die Suche auch ins Ausland.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Rund 24.000 offene Stellen für IT-Fachkräfte haben Österreichs Unternehmen derzeit ausgeschrieben, in fünf Jahren könnten es schon 30.000 sein. Im deutschsprachigen Raum fehlen 150.000 Fachkräfte. Und europaweit erwarten Experten bis 2030 einen Bedarf von elf Millionen zusätzlichen Branchenspezialisten, was in etwa der Einwohnerzahl Schwedens entspricht.