Lade Inhalte...

Wirtschaft

Linz soll Vorreiterrolle bei Lufttaxis einnehmen

Von nachrichten.at/rom   14. Mai 2019

LINZ. In 15 Minuten vom Flughafen Hörsching zum Gelände der voestalpine - und das mit einem elektrischen Lufttaxi. Was nach einer Szene aus einem Science-Fiction-Film klingt, soll in Linz bald Realität werden. Möglich macht das eine Kooperation der Linz AG, der FACC und der chinesischen Firma EHang.

Vier Meter lang, knapp zwei Meter hoch, 360 Kilogramm schwer und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h: So lauten die Eckdaten des EHang 216. Der Innviertler Flugzeugzulieferer FACC hat das Lufttaxi gemeinsam mit dem chinesischen Software- und Flugsteuerungsspezialisten Ehang entwickelt. Das 2016 erstmals vorgestellte Luftfahrzeug hat bereits 7000 Flugstunden absolviert. 

Künftig soll das Lufttaxi auch in Oberösterreich abheben und Passagiere und Waren von A nach B bringen. Heute, Dienstag, unterzeichneten die beiden Unternehmen gemeinsam mit dem städtischen Versorgungsunternehmen Linz AG eine Absichtserklärung für ein Entwicklungs- und Forschungsprojekt. „Das ist ein Leuchtturmprojekt für Oberösterreich und Österreich“, sagte FACC-Chef Robert Machtlinger bei einem Pressegespräch. 

Erste Teststrecken für die Lufttaxis sollen bereits kommendes Jahr in und um Linz evaluiert und errichtet werden, kündigte Linz-AG-Generaldirektor Erich Haider an. Nun gehe es darum, gemeinsam mit Behörden Regularien für Fluggenehmigungen zu treffen. Linz soll eine Vorreiterrolle einnehmen. Im Idealfall könnten Reisende vom Flughafen in Hörsching zum Gelände der voestalpine oder zur Linzer Kepler-Uni transportiert werden, und das in wenigen Minuten. Platz bietet der EHang 216 für zwei Passagiere. Ein Flug soll so viel wie eine Taxifahrt kosten. Ziel sei es, dabei zu helfen, den Verkehr in Linz zu entlasten, sagten der Linzer Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeister Markus Hein. 

Produziert werden die Lufttaxis im Innviertel. FACC baue derzeit eine erste Fertigungslinie auf, sagte Machtlinger. Pro Jahr sollen 1000 bis 1500 Stück pro Jahr hergestellt werden. Die Kosten für ein Lufttaxi belaufen sich laut Angaben der Hersteller auf einen mittleren sechsstelligen Euro-Betrag. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Wirtschaft

40  Kommentare expand_more 40  Kommentare expand_less