Lade Inhalte...

Wirtschaft

Leben und studieren zwischen den Kulturen

09. November 2019 00:04 Uhr

Leben und studieren zwischen den Kulturen
Kerstin Jungreithmeier

LINZ. Global-Business-Studium in Linz, Kanada und Peru.

Studenten absolvieren gemeinsam ein internationales Jahr und sammeln an drei Universitäten nicht nur fachliche und sprachliche, sondern auch interkulturelle Kompetenzen: An der Linzer JKU ist vor kurzem ein neues Programm zur internationalen Managementausbildung gestartet. Beim "PAC"-Programm absolvieren die Studierenden ein internationales Jahr an der JKU, in Kanada und in Peru, sagt JKU-Professor Robert Breitenecker. Bisher sei dies bereits in Kooperation mit Unis in Taiwan und Kanada sowie Russland und Italien möglich gewesen.

JKU-Rektor Meinhard Lukas betonte, dass immer mehr Unternehmen Wirtschaftsstudenten mit internationaler Ausrichtung suchen würden. In Zeiten von Abschottungstendenzen seien solche Initiativen wichtig, so Joachim Haindl-Grutsch, Generalsekretär der Industriellenvereinigung Oberösterreich. "Dieser Studiengang ist für Menschen geeignet, die auf dem internationalen Markt arbeiten möchten", sagt Kerstin Jungreithmeier, Absolventin des Global-Business-Studiengangs. (prel)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less