Lade Inhalte...

Wirtschaft

Lange fehlte der Lehrlingsnachwuchs, jetzt plötzlich die Ausbildungsplätze

23. Mai 2020 04:24 Uhr

Lange fehlte der Lehrlingsnachwuchs, jetzt plötzlich die Ausbildungsplätze
Viele Gewerbebetriebe wollen heuer keine Lehrlinge aufnehmen.

WIEN/LINZ. Wirtschafts- und Arbeiterkammer warnen: Keine Lehrplätze für tausende Jugendliche.

  • Lesedauer etwa 1 Min
"In vielen Betrieben regiert die Verunsicherung. Die fahren auf Sicht, an eine Einstellung von Lehrlingen wird derzeit nicht gedacht." Die Stimmung, die Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer wiedergibt, zeigt schon erste Auswirkungen: In den ersten 20 Wochen des Jahres wurden um fast ein Viertel weniger Lehrverträge in Oberösterreich abgeschlossen. Jeder dritte Lehrling wird in einem Gewerbe- und Handwerksbetrieb ausgebildet. Dort liegt das Minus bei 29 Prozent.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper