Lade Inhalte...

Wirtschaft

Konsumenten sollen Recht auf Reparatur bekommen

26. November 2020 00:04 Uhr

Erste Gesetzesvorlagen auf EU-Ebene soll es 2021 geben

  • Lesedauer etwa 1 Min
Von wegen Wegwerfgesellschaft: Geht es nach dem EU-Parlament, dann soll ein Handy, dessen Akku kaputt ist, nicht mehr fast zwangsläufig als Elektronikschrott enden, sondern repariert werden können. Die so genannten Sollbruchstellen, die in manchen Produkten eingebaut sind und der Lebensdauer ein vorzeitiges Ende setzen, sollen verboten werden.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper