Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

KMU als Rückgrat der heimischen Wirtschaft

Von OÖN, 20. Juni 2024, 17:02 Uhr
PK KMU-Studie der Sparkasse OÖ
Sparkasse-OÖ-Vorstandsdirektor Manuel Molnar (l.), Jungunternehmer Umut Kaya. Bild: FOTOKERSCHI / SPARKASSE OOE (FOTOKERSCHI / SPARKASSE OOE)

LINZ. 601.300 kleine und mittlere Unternehmen gibt es in Österreich, sie beschäftigen 2,4 Millionen Mitarbeiter. Derzeit sind sie mit einigen Herausforderungen konfrontiert, zwei Drittel blicken aber optimistisch in die Zukunft.

Bürokratie, gestiegene Finanzierungskosten, Arbeitskräftemangel, Digitalisierung: Oberösterreichs klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) sind mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Dennoch blicken 62 Prozent der oberösterreichischen KMU optimistisch in die Zukunft, wie aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Imas unter 900 Befragten im Auftrag der Erste Bank und Sparkassen hervorgeht. Einer von ihnen ist Umut Kaya, der mit zwei Kollegen zu Jahresbeginn in Enns die Hakara GmbH gegründet hat. Das Softwareunternehmen unterstützt Betriebe bei der automatisierten Abrechnung des Ladevorgangs, im August endet die Pilotphase: "Der Gründungsvorgang war wirklich sehr aufwändig, und die Suche nach IT-Fachkräften ist nicht einfach."

Sparkasse-OÖ-Vorstandsdirektor Manuel Molnar bezeichnete die 601.300 österreichischen KMU als "Rückgrat der heimischen Wirtschaft". Diese seien gut aufgestellt, etwa bezüglich Eigenkapitalisierung, 70 Prozent seien offen für Ökologisierung: "Die Megatrends Nachhaltigkeit und Digitalisierung bieten auch riesige Chancen."

mehr aus Wirtschaft

Crowdstrike: Wie der Fehler eines Software-Unternehmens globales Chaos auslöste

Grüne Batterien: Alle wollen sie, aber der Weg dorthin ist ein mühsamer

Haimbuchner: "Wachkoma" im Wohnbau beendet

Herr über 100 Fabriken auf der ganzen Welt

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen