Lade Inhalte...

Karriere

Wie man Hotelchefin wird, ohne dass einem die Aktionäre im Nacken sitzen

Von Karin Haas  06. August 2022 00:04 Uhr

Wie man Hotelchefin wird, ohne dass einem die Aktionäre im Nacken sitzen
Monika Tonner-Fiechtl in der Stadtoase Kolping Hotel

Monika Tonner-Fiechtl managt in der Kolping-Familie Linz 491 Betten und 60 Mitarbeiter

  • Lesedauer etwa 3 Min
Es ist ein Hotel und doch ist es ein bisserl anders in der "Stadtoase Kolping Hotel" in der Gesellenhausstraße in Linz. Denn es liegen Wertschätzung und Herzlichkeit in der Luft. Das spüren sowohl Gäste als auch Mitarbeiter. Denn über allem steht als Träger Kolping Linz – ein gemeinnütziger christlich-sozialer Verein. Es gibt Betten für viele Lebenslagen – und das nicht nur im Kolping Hotel. Geschäftsführerin des dazugehörigen Unternehmens ist seit 2015 Monika Tonner-Fiechtl.