Lade Inhalte...

Karriere

Wie der "Pflasterkönig" junge Leute für seinen Beruf begeistern will

Von Elisabeth Prechtl  18. Juni 2022 00:04 Uhr

Wie der "Pflasterkönig" junge Leute für seinen Beruf begeistern will
Manuel Schachner plädiert für den Einsatz regionaler Produkte.

GARSTEN. Pflasterer Manuel Schachner hat heuer den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Pflastern ist eine Kunst", davon ist Manuel Schachner fest überzeugt. Wer zu einem Haus fahre, müsse kundenorientiert denken und viele Dinge miteinbeziehen, "zum Beispiel die Farbe des Hauses, wie stark beschattet das Grundstück ist, ob es ein Problem mit Algen geben könnte, ob man eher große oder kleine Formate wählt oder ob es ein Muster geben soll." Als Pflasterer, so Schachner, könne man sich kreativ austoben, das mache für ihn den Beruf so reizvoll: "Für die Kunden zeichnen wir Pläne und