Lade Inhalte...

Karriere

Unternehmensübergabe: "Konflikte vorher ausräumen"

Von Ulrike Rubasch  02. April 2022 09:18 Uhr

Der emotionale Aspekt ist bei Übergaben mindestens so wichtig wie Finanzen und Steuern. Unternehmer und Experten erzählen, wo die Knackpunkte liegen.

  • Lesedauer < 1 Min
Das Regeln der Finanzen, das Aufteilen der Gesellschaftsanteile, das Festlegen des Stichtags: Rechtliche und steuerliche Aspekte sind wichtig bei der Übergabe von Unternehmen. "Ein ganz wesentlicher Knackpunkt ist zudem die emotionale Komponente", sagt Sandra Thaler: Die Unternehmensberaterin und Mediatorin aus Hörsching hat 20 Jahre Erfahrung und ein Buch dazu verfasst.