Lade Inhalte...

Live-Chats mit allen Ausstellern

Von Sonderthemen-Redaktion   17.Oktober 2020

Viele Aussteller bieten individuelle Veranstaltungen, Webinare mit Chat und virtuelle Führungen und Einblicke in Unternehmen, Schulen und Lehrwerkstätten

Die digitale Messe umfasst erstmals fünf Messetage (bisher vier) und ist grundsätzlich rund um die Uhr geöffnet. Der besondere Mehrwert der DIGI-Messe Jugend & Beruf liegt auch darin, dass sich Jugendliche und deren Eltern sowie auch Lehrkräfte zeit- und ortsunabhängig informieren können. Damit aber auch die Interaktivität mit den Ausstellern und der Messecharakter nicht zu kurz kommen, gibt es umfassende Kontaktaufnahmemöglichkeiten (z. B. via Chats) sowie ein umfassendes Veranstaltungsprogramm auf der Messebühne. Zudem bleiben die Informationen über den eigentlichen Messezeitraum hinaus weiter ganzjährig digital verfügbar.

Alle Aussteller laden die Messebesucher in eigenen Live-Chats (Video- und/oder Text-Chats) ein, unmittelbar ihre Anfragen oder auch konkrete Bewerbungen an sie zu richten. Die Live-Chats sind an allen Messetagen von 8.30 bis 15 Uhr geöffnet.

Die Aussteller präsentieren ihre Infos über alle angebotenen Aus- und Bildungsmöglichkeiten mit Fotos und Videos zu den Berufsbildern sowie weiteren Inhalten, die als Downloads zur Verfügung gestellt werden.

Darüber hinaus bieten viele Aussteller individuelle Veranstaltungen, Webinare mit Chat, virtuelle Führungen durch Unternehmen und Schulen, virtuelle Einblicke in die Lehrwerkstätten, Übertragungen von Berufsschulaktivitäten im Unterricht, Gewinnspiele oder andere Aktivitäten. In allen Fällen ist gewährleistet, dass es konkrete Ansprechpartner für Fragen und weiterführende Informationen gibt (in den Messezeiten sogar live). Erstmalig präsentieren sich auch die WKO-Bezirksstellen mit eigenen Messeständen, die die regionalen Ausbildungsbetriebe beinhalten.

copyright  2021
03. März 2021