Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Ausbildung kombiniert AHS-Matura mit IT-Lehre

Von Sonderthemen-Redaktion, 17. Oktober 2020, 00:04 Uhr
Die "Coding Academy" soll die Jugendlichen auf die komplexen Herausforderungen der Wirtschaft vorbereiten. Bild: colourbox

Die Wirtschaftskammer Oberösterreich startet gemeinsam mit dem WIFI in diesem Schuljahr die "Coding Academy"

Das WIFI und die Wirtschaftskammer Oberösterreich starten in diesem Schuljahr die "Coding Academy". Dieses neue gemeinsame Projekt speziell für AHS-Schüler ist ein maßgeschneidertes vierjähriges Ausbildungsprogramm, das die AHS-Matura mit einer IT-Lehre vereint und so junge, motivierte Menschen auf die komplexen Herausforderungen der Wirtschaft vorbereitet. Die neue "Coding Academy" bietet parallel zur AHS-Oberstufe eine professionelle IT-Ausbildung, ebenso wie eine altersgerechte Management-Ausbildung. Einen entsprechenden Praxisbezug bekommt die Ausbildung durch fachliche Ferialpraktika. Abgeschlossen wird das Programm nach der regulären AHS-Matura mit der Lehrabschlussprüfung Applikationsentwicklung/Coding.

"Durch die zunehmende Komplexität und die rasanten Veränderungen der Wirtschaft steigen die Anforderungen an künftige Fach- und Führungskräfte kontinuierlich an. Unsere Unternehmen suchen daher qualifizierten Nachwuchs, der sowohl eine gute Allgemeinbildung und fachliches Know-how als auch Social Skills und Managementfähigkeiten mit sich bringt", sagt Doris Hummer, Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Junge Nachwuchstalente mit diesem Mix an Kompetenzen und Fähigkeiten seien aber nur schwer oder selten zu finden. "Deshalb engagieren wir uns mit diesem neuen Ausbildungsangebot, um diesem Problem entgegenzuwirken", sagt Hummer.

Neue Qualifikationsschiene

"Gut ausgebildete Jugendliche sind die Basis für unseren Wirtschaftsstandort und regionale Wertschöpfung. Denn wer über ein breites Allgemeinwissen und gleichzeitig fundiertes handwerkliches oder wirtschaftliches Können verfügt, dem werden sich stets ausgezeichnete Möglichkeiten eröffnen", sagt WIFI-Kurator Georg Spiegelfeld.

Mit der "Coding Academy" schaffe Oberösterreich eine neue Qualifikationsschiene für künftige, top-qualifizierte Mitarbeiter.

Nähere Informationen unter: wifi-ooe.at/karriere/coding-academy

mehr aus Jugend und Beruf

Fake News auf dem Stundenplan

Lehrlinge: Chance gegen Fachkräftemangel

Mangelberufe: Hier herrschen Engpässe

Nachhaltige Online-Fortbildungen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen