Lade Inhalte...

Karriere

Nachfolger-Suche in der Familie wird schwieriger

Von Ulrike Rubasch  02. April 2022 00:04 Uhr

Bis 2029 stehen in Österreich rund 51.500 Firmen zur Übergabe an.

  • Lesedauer etwa 2 Min
So wie es Felix Gutenbrunner und Raimund Stummer, die Gründer des mittelständischen Mühlviertler Installationsunternehmens EWH Haustechnik, im vergangenen Jahr gemacht haben, werden es künftig viele Firmengründer tun: Sie verkaufen ihre Anteile am Unternehmen und übergeben nicht an Familienmitglieder, sondern an langjährige Mitarbeiter oder überhaupt firmenfremde Käufer.