Lade Inhalte...

Karriere-Print

Von Rafting bis zum Hochseilgarten: "Es ist ein Spielplatz für Erwachsene"

Von Elisabeth Prechtl  13. November 2021 00:04 Uhr

Johannes Kehrer leitet den Sportbereich in Österreichs größtem Freizeitpark, der Area 47.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Ein gigantisches Luftkissen, Blob genannt, auf das man springt, um im Anschluss, wie bei einem überdimensionalen Schleudersitz, meterhoch in die Luft geschleudert zu werden. Der Fachausdruck für diesen Nervenkitzel ist Blobbing: Dabei handelt es sich um eine von rund 40 Sportarten, die in Österreichs größtem Freizeitpark unter freiem Himmel, der "Area 47" im Tiroler Ötztal, ausgeübt werden können. Auch Rafting, Canyoning, Bungeespringen und Wakeboarden sind möglich.