Lade Inhalte...

Karriere-Print

So gehen Frauen in Führung

10. Juli 2021 00:04 Uhr

So gehen Frauen in Führung
Gabriele Strodl-Sollak

Es beginnt beim selbstbewussten Auftritt – in Präsenz und vor der Kamera – der für alle erlernbar ist, auch für schüchterne und zurückhaltende Menschen. Sich Verbündete zu suchen und ein smartes Storytelling – über sich selbst und andere – sind weitere "Karrierebooster", die man im Buch von Business-Coach Gabriele Strodl-Sollak erfährt. Es ist voller praktischer Tipps, die Frauen in der digitalen Welt weiterbringen.

Auf unterhaltsame Weise erklärt die Autorin darin, wie man die richtigen Worte findet, um über seine beruflichen Ambitionen zu sprechen, wie man sich in Video-Konferenzen optimal einbringt, was in Verhandlungen um Ressourcen wichtig ist und noch vieles mehr.

Sich gezielt ausdrücken

Als wichtigen "Boost" für die eigene Karriere nennt Strodl-Sollak zum Beispiel die Wahl der richtigen Worte und den Einsatz eines passenden Storytellings. "Warten Sie nicht, bis Sie durch gute Leistungen im Job ,entdeckt’ und befördert werden", sagt sie. Zielführend sei es, die Chefin oder den Chef direkt anzusprechen und zu fragen: "Ich möchte mich weiterentwickeln – was muss ich tun, damit ich befördert werde/die nächste Projektleitung bekomme?" Viele Frauen würden außerdem dazu neigen, sich häufig zu entschuldigen. Dadurch würden sie sich aber selber schwächen, so Strodl-Sollak. Denn diese Dauerentschuldigungen machen Frauen klein.

"Glaub an dich, dann wirst du in deinem Job über dich hinauswachsen und auch dein Umfeld positiv verändern", ist das Plädoyer von Business-Coach Gabriele Strodl-Sollak.

Über die Autorin

Gabriele Strodl-Sollak ist seit 20 Jahren Kommunikationsberaterin und Trainerin für Gender und Cultural Diversity. Im Business-Coaching geht es um die Themen Kommunikation, Positionierung, Führung und Karriereentwicklung. Mehrere Berufsjahre als Führungskraft in den USA sowie Russland haben sie geprägt. Sie war Pressesprecherin sowie PR-Beraterin in einer Top-Agentur. Im Jahr 2016 erhielt sie eine Auszeichnung mit dem BEST PRactice Award. Gabriele Strodl-Sollak kennt die Herausforderungen, die für Frauen tagtäglich zu managen sind.

Ihr Buch ist in einer Kompakt-Ausgabe sowie in einer Deluxe-Variante erhältlich. In letzterer kommen 12 internationale Top-ExpertInnen zu Wort, unter anderem Michaela Ernst, Chefredakteurin des Magazins "Sheconomy", Natascha Hoffner, Gründerin der Karrieremesse herCAREER, Renée Moore, Deutschlands führende Motivationsexpertin und Alexandra Rochelt, Leiterin Human Resources der Sparkasse OÖ.

0  Kommentare 0  Kommentare