Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Karrieren

Glasner und Musk: Wie man führt – oder auch nicht

Von Elisabeth Prechtl  12. November 2022 11:00 Uhr

Glasner und Musk: Wie man führt – oder auch nicht
Auf Führungskräften lastet viel Verantwortung, das muss man auch tragen können. Innere Stärke ist wichtig.

LINZ. Schlüsselfaktor Kommunikation – Resilienz und Empathie kann man auch trainieren.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Kaum hatte Elon Musk den Kurznachrichtendienst Twitter für 44 Milliarden Dollar übernommen, begannen auch schon die Umwälzungen: Rund die Hälfte der 7500 Mitarbeiter wurde gekündigt. Wer betroffen war, wurde per E-Mail bekannt gegeben. Kurz darauf folgte die Kehrtwende. Einige der "irrtümlich Gekündigten" wurden wieder zurückgeholt, nachdem Musk erkannte, dass sie doch gebraucht würden. Nicht nur Mitarbeiter, sondern auch Werbekunden und Nutzer sind verunsichert.