Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Wie man aus dem Denken heraus- und ins Tun hineinkommt

Von Elisabeth Prechtl, 04. März 2023, 00:04 Uhr
Wie man aus dem Denken heraus- und ins Tun hineinkommt
Bei Dahmens Vorträgen gehört auch die Bühnenshow dazu. Bild: Dahmen

Wirtschaftsakademie: Dietmar Dahmen über Wege zur Nachhaltigkeit

Unser größtes Problem ist meines Erachtens die Erderwärmung. Wir wissen, dass wir nachhaltiger leben müssen, um diese aufzuhalten. Aber wir tun es nicht", sagt Dietmar Dahmen. Der Coach und Vortragende hat viele Jahre Erfahrung in den Marketingabteilungen von McDonald’s, IBM und Reebok gesammelt: "Ich weiß genau, wie Konsumenten ticken." Kommende Woche ist Dahmen in Linz bei der OÖN-Wirtschaftsakademie zu Gast und spricht über "Sustainable Leadership – wie Sie nachhaltig Gewinn maximieren und dabei die Welt retten".

Er wird in seinem 90-minütigen Vortrag etwa darauf eingehen, warum Probleme nicht schlecht, sondern hilfreich sind: "Sie zu lösen, macht Spaß, macht uns innovativ und außerdem schnell."

Der in Wien lebende Deutsche gibt zudem Tipps, wie Führungskräfte sich und ihr Team aus der "Analyseparalyse" befreien können: "Viel zu oft werden Probleme analysiert, aber es wird nichts dagegen getan." Die größte Gefahr sei, dass die Dringlichkeit des Handelns ignoriert werde: "Ob der Kauf eines Verbrenners oder die Flugreise. Immer heißt es, es ist das letzte Mal." Laut Dahmen gibt es zudem Menschen, die sich der Konsequenzen ihres Handelns nicht bewusst seien. Und drittens jene, die die Tatsachen genau kennen – und diese bewusst ignorieren oder sogar feiern. Dahmen hat für Führungskräfte jeweils Tipps für den Umgang.

Die Wirtschaftsakademie findet am Dienstag, 7. März, im Brucknerhaus in Linz statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Anmeldungen sind unter nachrichten.at/wirtschaftsakademie, per E-Mail an wirtschaftsakademie@nachrichten.at und telefonisch unter 0732/7805-378 möglich. 

mehr aus Wirtschaftsakademie

"Schaffen Sie Momente, an die sich Ihre Kunden gerne erinnern werden"

Staunen: Wie wir die Wunder des Alltags neu entdecken können

"Wir verhandeln für etwas, nicht gegen jemanden"

"Seien Sie die beste Fälschung Ihrer selbst"

Autorin
Elisabeth Prechtl
Redakteurin Wirtschaft
Elisabeth Prechtl
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen