Lade Inhalte...

Verbundenheit und Liebe zur Musik als Schlüssel zum Erfolg

Von Michael Buchmayr   05.März 2020

Verbundenheit und Liebe zur Musik als Schlüssel zum Erfolg
Studierende veranstalten regelmäßig Jam-Sessions in Linz.

Knapp 100 Studenten aus unterschiedlichen Nationen studieren am Institut für Jazz und Improvisierte Musik (JIM) am Campus der Anton Bruckner Privatuniversität. Weitaus mehr Gäste werden dabei erwartet, wenn das Institut von 17. bis 19. Juni sein 30-jähriges Bestehen feiert.

Mit den SummerJazzNites auf dem Uni-Campus und in der Linzer Innenstadt soll das Jubiläum mit ehemaligen Absolventen in einem ganz speziellen Rahmen gefeiert werden. "Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, nicht so wie beim 25-Jahr-Jubiläum ein riesiges Festival zu feiern", sagt Martin Stepanik, Leiter des Instituts für Jazz und Improvisierte Musik. Stattdessen werde es einige besondere Konzerte geben: "Fixpunkte werden unter anderem das Kulturzentrum Hof, die Stadtwerkstatt oder die KAPU sein", gibt Stepanik einen ersten Einblick in die geplanten Feierlichkeiten.

Das JIM – das sind alle Lehrenden, Studierenden und Absolventen des Instituts – hat die österreichische und die internationale "Jazz und Contemporary Music"-Szene in den vergangenen 30 Jahren nicht nur bereichert, sondern maßgeblich beeinflusst. Speziell zu spüren ist dabei die starke Verbundenheit der Absolventen zur Universität bzw. zum ehemaligen Institut. Zum diesjährigen Jubiläumsfestival sind daher vor allem auch jene Künstler eingeladen, die ihren musikalischen Werdegang am JIM begonnen haben und bis heute erfolgreich ihre Ausbildung am Institut auf die internationalen Bühnen tragen. "Diese Verbundenheit ist einer der Schlüssel unseres Erfolges", sagt der Institutsleiter.

Als Herausforderung für die Zukunft sieht er die Nachbesetzung der Lehrstühle am Institut. Weil viele langgediente Mitarbeiter demnächst in Pension gehen, gebe es etliche Personalentscheidungen zu treffen, sagt Stepanik: "Wir wollen die richtigen Leute an unser Institut bringen."

In der Linzer KAPU sind auch in diesem Semester regelmäßig Studierende des Jazz-Institutes bei ihren Jam-Sessions zu hören. Die Termine: 5. und 19. März, 2. und 16. April, 7. und 21. Mai und 4. Juni, jeweils 19 Uhr in der KAPU, Kapuzinerstraße 36, Linz

copyright  2021
18. Oktober 2021