Lade Inhalte...

Studium

Sonnige Aussichten

02. Juli 2022 00:04 Uhr

Sonnige Aussichten
Das Ranking für die JKU

LINZ. Das U-Multiranking stellt Ergebnisse in einem "Sunburst" dar, mit erfreulichem Zeugnis für JKU.

Es sieht fast aus wie eine Sonne, das Ranking, in dem die JKU auch heuer wieder bundesweit Spitzenreiterin ist. Das U-Multiranking, das 2200 Hochschulen aus 96 Ländern bewertet, arbeitet nicht mit Ranglisten, die jeweiligen Indikatoren werden stattdessen in einem "Sunburst" dargestellt. Das "Ranking" erfolgt auf Basis von fünf Dimensionen, die in dem "Sunburst" durch 29 Indikatoren dargestellt werden. Für diese werden Noten vergeben – von A ("Sehr gut") bis E ("Schwach").

Auch heuer erzielt die JKU wieder insgesamt 19 A- und B-Indikatoren – ein im internationalen und nationalen Vergleich sehr gutes Zeugnis. Mit jeweils drei A-Indikatoren und drei B-Indikatoren hat sie in den Leistungsbereichen "Forschung" und "Internationalität" besonders gut abgeschnitten. Beim "Regionalen Engagement" konnte die JKU ihre guten Bewertungen aus dem Vorjahr bestätigen.

"Die Ergebnisse bestätigen erneut, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagt Rektor Meinhard Lukas. "Das Ziel ist klar definiert: europäisches Spitzenfeld." Dabei könne die neue Universität zu einer "Trägerrakete" werden.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

0  Kommentare 0  Kommentare