Lade Inhalte...

Arbeitswelt OÖ

Spieglein, an der Wand, wer ist die Mutigste im ganzen Land?

19. September 2020 00:04 Uhr

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Mutigste im ganzen Land?
Ein Märchen, das Schluss macht mit Stereotypen. Zeichnungen: Claudia Piras

Erfrischend und zum Nachdenken anregend: Das Projekt "Fairy Tales Retold" räumt mit altmodischen Geschlechterrollen auf .

Mehr als 200 Jahre sind sie alt, die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm. Es handelt sich um Klassiker, die jedem ein Begriff sind, und dennoch kann es einem durchaus schwer fallen, die Geschichten seinen Kindern vorzulesen. Denn das vorherrschende Bild darin ist ganz schön "angestaubt": Männer sind die rettenden Helden, Frauen sind vor allem eines: schön.

Ein Vater wird zum Autor

Weil ein Vater seinen Kindern ein solches Weltbild mit veralteten Geschlechterrollen eben nicht vermitteln wollte, ersetzte er beim Vorlesen kurzerhand ein paar Worte und so wurde aus der "schönen" zum Beispiel die "mutige" Prinzessin. Das legte den Grundstein für ein spannendes Projekt: "Fairy Tales Retold". Dieses räumt mit altmodischen Geschlechterverteilungen auf und verwandelt traditionell patriarchalische Geschichten in moderne Erzählungen. Bei dem Vater, der das Ganze ins Rollen brachte, handelt es sich um Stephan Kalinski aus Berlin, der als Leipziger Diplomatenkind im Ausland aufwuchs und "Internationales Business" studierte. Beruflich bemüht sich der Berater im Online-Handel um Diversität.

Instinktiv tauschte Kalinski beim Vorlesen Wörter aus und veränderte nach und nach kleine Details. Mit der Zeit wurde so zum Beispiel der König nach dem Tod von Schneewittchens Mutter zu einem modernen, alleinerziehenden Vater, der Windeln wechselt und seine Tochter selbst aufzieht und die sieben Zwerg*innen kommen aus allen möglichen Ecken der Erde.

Von der hilflosen Schönheit zur starken Heldin

Mit einigen cleveren Anpassungen an die Handlung verwandelte Stephan Kalinski somit Schneewittchen von einer hilflosen Prinzessin in eine kraftvolle Heldin. Die gute Resonanz seiner Kinder motivierte ihn zum Projekt "Fairy Tales Retold". Zusammen mit Iain Botterill konzipierte er das Buch sowie eine Audio-Version von Schneewittchen. Der überarbeitete Text und die Illustrationen von Claudia Piras hauchten der Märchenheldin schließlich ein wunderschönes neues Leben ein. Es entstanden Bilder von Prinzen und Prinzessinnen, mit denen sich Menschen auf der ganzen Welt identifizieren können. Mitnichten sollte die neue Geschichte nur Mädchen erzählt werden, sondern allen jungen Leuten gleichermaßen! Fairy Tales Retold wurde geschaffen, um die Fantasie anzuregen und schöne Storys für die heutige Zeit zu erzählen, die sowohl gelesen als auch gehört werden können. Mittlerweile sind bereits weitere Fairy Tales Retold Podcasts erschienen. Mehr Informationen zu dem Projekt findet man unter fairytales-retold.com/de.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Arbeitswelt OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less