Lade Inhalte...

Arbeitswelt OÖ

Gesund leben, gesund arbeiten

14. November 2020 00:04 Uhr

Gesund leben, gesund arbeiten
Tanja Rosenbaum ist Trainerin mit den Schwerpunkten Salutogenese, Führung, Resilienz und betriebliches Gesundheitsmanagement.

Tanja Rosenbaum, Expertin auf dem Gebiet der Gesundheit, Resilienz und Führung, teilt in ihrem neuen Buch Strategien für Leistungsbereitschaft, Lebens-und Arbeitsfreude, Motivation und Kreativität.

Was ist wichtiger, der Job oder die Gesundheit? Jeder von uns würde auf diese Frage wohl die gleiche Antwort geben: die Gesundheit natürlich! Doch warum handeln wir dann viel zu selten danach? Nur allzu oft setzen wir unsere mentale und körperliche Gesundheit aufs Spiel, indem wir die Karriere vorziehen und dafür Dauerstress oder eine vergiftete Büro-Atmosphäre in Kauf nehmen. Ein Innehalten, ein Umdenken setzt meist erst dann ein, wenn der Körper droht, "auszufallen". Dann erst rückt unsere Gesundheit wieder in den Mittelpunkt.

Gesundheit im Fokus, nicht das Vermeiden von Krankheiten

Doch wie können wir unseren Fokus grundsätzlich von krankmachenden Aspekten auf gesundheitsfördernde lenken? Wie können wir gesünder werden? Und was bedeutet das für unser tägliches Leben – privat wie beruflich? Antworten darauf will die Autorin und Trainerin Tanja Rosenbaum mit ihrem Buch "Was uns gesund hält" liefern. In diesem legt sie den Schwerpunkt auf salutogene – also gesundheitsfördernde – Aspekte und zeigt den Kontrast zu der weitverbreiteten pathogenen – krankmachenden – Sichtweise auf.

Das Buch illustriert, wie uns das ausgewogene Spiel zwischen Gasgeben und Bremsen ermöglicht, unser Umfeld gesundheitsfördernd zu gestalten und unsere Gesundheit systematisch und ganzheitlich ins Visier zu nehmen. Rosenbaums Buch ist eine spannende Reise zu unserem eigenen (Innen-)Leben und unseren ureigenen Bedürfnissen. Es bringt den Lesern das Konzept der Salutogenese näher und zeigt, wie man dieses in seinen Alltag integrieren kann.

Das Werk hat Tanja Rosenbaum bereits vor der Krise begonnen, doch gerade jetzt hat der Inhalt natürlich eine besondere Brisanz. "Es täte uns gut, uns nicht nur darüber zu definieren, NICHT krank zu sein. Denn Gesundheit ist mehr als das", erklärt Tanja Rosenbaum in ihrem Leadership-Podcast "Gesund Führen" auf tanjarosenbaum.com die Grundgedanken ihres Buches.

"Wenn wir stets darauf fokussiert sind, Krankheiten zu vermeiden, versetzen wir uns in einen ständigen Stresszustand", so die Autorin. "Statt diesen Vermeidungsstress in Kauf zu nehmen, sollten wir uns lieber darauf konzentrieren, was uns gesund hält. So kommen wir in einen ganz anderen Zustand, nämlich in einen zielfokussierten. Dann werden nicht Stress-, sondern Glückshormone ausgeschüttet." Im Buch erklärt sie, warum Gesundheit ein komplexes Konstrukt ist, stellt kleine Übungen vor, wie ein Umdenken gelingen kann, und fasst die wichtigsten Aussagen in einer Art "Gesundheits-Schatzkiste" zum praktischen Nachlesen zusammen.

Gesund führen – sich selbst und andere

Ein Kapitel des Buches befasst sich speziell mit dem Thema "Gesund führen". Man findet Beiträge von Führungskräften, mit denen Rosenbaum gesprochen und gearbeitet hat. "Führungskräfte haben natürlich eine spezielle Verantwortung zu tragen und müssen sich selber ,gut führen´ können", so Rosenbaum. "Denn durch einen gesunden Umgang mit sich selbst können sie ihre Führungskompetenz potenzieren." Das Buch sei aber natürlich nicht nur für Führungskräfte gedacht, so Rosenbaum.

Die Autorin

Tanja Rosenbaum kombiniert Heilpraxis und Coaching auf einzigartige Weise. Mit ihrem Ansatz unterstützt sie Patienten in der Gesundheits- und Persönlichkeitsentwicklung und hilft, bei klassischen Krankheitssymptomen krankhafte Muster auf kognitiver Ebene zu verändern.

Buch

Tanja Rosenbaum

Was uns gesund hält

BusinessVillage 2020

ISBN: 978-3-86980-547-4

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Arbeitswelt OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less