Lade Inhalte...

Wirtschaft

Johnson & Johnson erwartet 2,5 Milliarden Dollar Umsatz mit Covid-Impfstoff

Von nachrichten.at/apa   21. Juli 2021 14:17 Uhr

coronavirus
Der Impfstoff von J&J, von dem nur eine Dosis für einen vollen Impfschutz reicht statt zwei Dosen wie bei anderen Impfstoffen, wird mit sehr seltenen Fällen von schweren Thrombosen nach der Impfung in Verbindung gebracht.

NEW BRUNSWICK. Der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson (J&J) hebt nach deutlichen Zuwächsen im zweiten Quartal seine Jahresziele an.

Für Rückenwind sorgt auch das Geschäft mit dem Covid-19-Impfstoff des Unternehmens. Für 2021 rechnet J&J nun mit einem Umsatz von 93,8 bis 94,6 Milliarden Dollar (79,7 bis 80,3 Milliarden Euro). Ohne den Covid-19-Impfstoff wären es 91,3 bis 92,1 Milliarden Dollar, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte.

Bisher hatte J&J für heuer 90,6 bis 91,6 Milliarden Dollar in Aussicht gestellt. Auch die Prognose für den bereinigten Gewinn je Aktie hob der Konzern an.

Im zweiten Quartal setzte Johnson & Johnson insgesamt 23,3 Milliarden Dollar um, ein Zuwachs von 27 Prozent. Der bereinigte Nettogewinn kletterte um 49 Prozent auf 6,6 Milliarden Dollar. Für seinen Covid-19-Impfstoff rechnet J&J im Gesamtjahr mit einem Umsatz von 2,5 Milliarden Dollar. Das ist allerdings deutlich weniger als die US-Konkurrenten Pfizer und Moderna mit ihren Vakzinen erwarten. Pfizer hatte zuletzt Erlöse von 26 Milliarden Dollar und Moderna von gut 19 Milliarden Dollar prognostiziert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Wirtschaft

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less