Lade Inhalte...

Wirtschaft

Infineon: Linzer Standort eröffnet

03. Mai 2021 00:04 Uhr

LINZ. Offiziell, wenn auch coronabedingt nur virtuell, ist am Freitag in Linz-Urfahr das neue Forschungsgebäude von Infineon Austria eröffnet worden.

30 Millionen Euro wurden investiert. In dem Gebäude in unmittelbarer Nähe zur Johannes Kepler Universität und dem Science Park gibt es Raum für 400 Arbeitsplätze, derzeit sind 180 Mitarbeiter beschäftigt.

Bisher war das Team in Linz auf drei Gebäude verteilt. Bereits im Mai 2020 waren die Mitarbeiter in das neue Gebäude übersiedelt. Infineon-Österreich-Chefin Sabine Herlitschka bezeichnete den Standort als eines "der forschungsstärksten Industrieunternehmen Österreichs". In Linz wird an Schlüsseltechnologien für automatisiertes Fahren und Mobilfunkanwendungen gearbeitet.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less