Lade Inhalte...

Wirtschaft

Impfpflicht wie bei Google in Österreichs Betrieben rechtlich nicht möglich

Von nachrichten.at/apa   29. Juli 2021 12:48 Uhr

Impfung
(Symbolbild)

WIEN. Während die IT-Giganten Facebook und Google in den USA eine Impfpflicht für ihre Mitarbeiter einführen, wenn sie wieder in die Firma kommen, ist das in Österreich in Betrieben rechtlich nicht möglich.

Eine Impfung kann nur in Krankenhäusern oder Pflegeheimen verlangt werden - wenn ein negativer Coronatest fürs Betreten der Betriebsstätte erforderlich ist, berichtete Ö1 unter Berufung auf Angaben der Industriellenvereinigung (IV) und der Wirtschaftskammer (WKÖ). Zuletzt sprach sich mit dem Tiroler Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl erstmals ein höherrangiger ÖVP-Politiker für eine teilweise Impfpflicht im Gesundheits- und Bildungswesen aus.

Impfen ist in Österreich freiwillig. Wird die erwünschte Durchimpfungsrate nicht erreicht, wäre für Hörl eine generelle Impfpflicht wünschenswert, berichtete Ö1. Menschen, die in seinem Betrieb mit Kunden zu tun hätten, müssten geimpft sein, meinte Hörl.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less