Lade Inhalte...

Wirtschaft

Hofer startet in Oberösterreich mit Pfandflaschen

Von nachrichten.at/uru   27. Juli 2021 08:53 Uhr

Der Lebensmitteldiskonter Hofer testet in Oberösterreich ein Pfandsystem.

SATTLEDT. Testbetrieb soll zeigen, wie Kunden am ehesten Leergut retournieren.

Der Diskonthandel scheint seine Blockade-Haltung gegen Pfandsysteme für Getränke aufzugeben. Lidl hat Bereitschaft für Pet-Flaschen und Alu-Dosen signalisiert. Hofer startet jetzt einen Testlauf mit Pfandsystemen für Glasflaschen in Oberösterreich. So sollen Erkenntnisse hinsichtlich der Kundennachfrage und der Filialabläufe gewonnen werden.

Wels, Marchtrenk, Sattledt

Konkret installierte die Handelskette in sechs Filialen in Wels und je einer in Sattledt und Marchtrenk ein Mehrweg-Pfandsystem, vorerst für Glasflaschen, wie eine Sprecherin mitteilte. Ausgewählte Artikel bei Bier, Wasser, Limonade und Milch werden in Mehrweggebinden angeboten. Dafür wird ein Pfandautomat zur Rückgabe zur Verfügung gestellt. Um die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden kennenzulernen, werden sich die Testfilialen hinsichtlich der Pfandrückgabemöglichkeiten unterscheiden: Die Automaten werden sich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich der Testfilialen befinden. In Abhängigkeit von den gewonnenen Erkenntnissen wird über die Dauer des Tests entschieden.

Der Pfandbetrag entspricht laut Unternehmen den handelsüblichen Werten und bewegt sich zwischen neun und 29 Cent für Flaschen bzw. zwischen drei und 5,50 Euro für die Leerkisten. Kunden können nach Rückgabe der Pfandartikel den Pfandbon beim nächsten Einkauf einlösen. Der Diskonter behandelt alle Kunden gleich und verzichtet auf etwaige Rabatte für jene Kunden, die zur Mehrweg-Verpackung greifen.

Bei mehrfacher Wiederverwendung können Mehrwegverpackungen ökologisch vorteilhaft sein, müssen sie aber nicht. Die damit verbundenen, weiteren Transportstrecken sowie der für die Reinigung erforderliche Wasser- und Energieverbrauch können sich negativ auf die Ökobilanz von Mehrwegflaschen auswirken. Mit einer „ganzheitlichen Überprüfung“ bleibe der Diskonter seinem Nachhaltigkeitsversprechen treu, sämtliche Möglichkeiten kritisch zu hinterfragen, um die nachhaltigste Maßnahme zu setzen. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

130  Kommentare expand_more 130  Kommentare expand_less