Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Hofer hat heuer am 8. Dezember geschlossen

Von nachrichten.at/apa, 24. Oktober 2022, 11:48 Uhr
Bild: (Hofer)

WIEN. Alle "Hofer"-Filialen bleiben am Marienfeiertag zu, mehr als 12.000 Mitarbeiter haben einen freien Tag. Das gab der Diskonter am Montag bekannt.

Bis auf wenige Ausnahmen sind Österreichs Geschäfte an Feiertagen geschlossen - der 8. Dezember ist anders geregelt. Seit 1995 haben die Supermärkte und Drogerieketten freie Wahl, ob sie aufmachen oder nicht. Der Diskonter Hofer geht heuer einen neuen Weg und hält seine Filialen geschlossen, wie das Unternehmen am Montag bekanntgab. Im vergangenen Jahr hatte Hofer am Marienfeiertag - ebenso wie Spar, Lidl und Bipa - von 10 bis 18 Uhr offen.

 "Heuer bleiben am 8. Dezember österreichweit alle Hofer-Filialen geschlossen. Damit haben alle über 12.000 Hofer-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter an diesem Einkaufsfeiertag einen freien Tag", heißt es in der Unternehmensaussendung.

Für den Feiertag sind Zuschläge und Zeitausgleich für die Beschäftigten fällig. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen laut Wirtschaftskammer einen Monat im Voraus darüber informiert werden, wenn sie am 8. Dezember eingesetzt werden sollen. Sie haben das Recht, die Beschäftigung am 8. Dezember binnen einer Woche nach Information abzulehnen. Und sie dürfen deshalb nicht benachteiligt werden.

Mehr zum Thema
Hofer und Start-up: Zweite Chance für Obst und Gemüse
Wirtschaft

Hofer und Start-up: Zweite Chance für Obst und Gemüse

SATTLEDT. Gemeinsame Sache machen der Lebensmittelhändler Hofer und das Wiener Start-up Unverschwendet, um mehr Lebensmittel vor dem Mistkübel zu ...

mehr aus Wirtschaft

Pumpspeicherkraftwerk in Ebensee: Der Zufahrtsstollen ist fertig

Fast jeder dritten Gemeinde fehlt ein Supermarkt

Boeing droht Streik - Beschäftigte fordern 40 Prozent mehr Lohn

Ab 24. Oktober fliegt AUA dreimal täglich Linz-Frankfurt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

34  Kommentare
34  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Fenstergucker (2.386 Kommentare)
am 24.10.2022 19:32

Gratulation an Hofer.

Jetzt gehören nur noch die Öffnungszeiten gekürzt.
Ideal wäre so wie früher von 0800 bis 1200, 1400 bis 1800. Samstags von 0800 bis 1200.
Ich bin mit diesen Öffnungszeiten aufgewachsen. Niemand hatte damit Versorgungsprobleme. Dafür hatten die Vollzeit - Handelsangestellten eine erholsame Mittagspause und ein angenehmes Wochenende. 🇦🇹 Back to the roots. 👍

lädt ...
melden
antworten
Allinclusive (206 Kommentare)
am 24.10.2022 19:48

Kann es sein, dass Sie bei Ihren Wurzeln stecken geblieben sind, und wieviel Menschen lebten damals in Österreich ? Einfach irre Ihre Forderung, nicht einmal ansatzweise realistisch.

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.787 Kommentare)
am 24.10.2022 21:36

Fensterguckerl, eine Superidee! Da können sich dann die Angestellten zwei Stunden in die Hängematte im Lagerraum legen….🤦‍♂️

lädt ...
melden
antworten
woiknail (856 Kommentare)
am 25.10.2022 20:50

Welcher Angestellte will bitte 2 Stunden verpflichtende Mittagspause haben?

lädt ...
melden
antworten
DeaLi86 (1.775 Kommentare)
am 26.10.2022 10:56

Kürzere, aber durchgehende Öffnungszeiten, bis um 20:00 brauchens ned offen haben.
2 -3 Std. Pause machen ist echt ätzend.
Evtl. auch Samstags weniger lang offen.

lädt ...
melden
antworten
hepra66 (3.859 Kommentare)
am 24.10.2022 19:24

Wird wohl eine simple Kosten-Nutzenrechnung sein.

Aber trotzdem eine gute Sache.

lädt ...
melden
antworten
Schuno (6.671 Kommentare)
am 24.10.2022 19:11

Diesen "Schaß" haben wir Hartlauer zu verdanken, der mit dem Aufsperren am 8.Dezember angefangen hat
Vielleicht kommt jetzt ein großes Umdenken was die Öffnungszeiten generell betrifft
(Höhere Energiepreise für Beleuchtung, Mitarbeitermangel)
Früher haben wir auch überlebt obwohl um 18.00 h die Geschäfte zugesperrt haben, viele Geschäfte hatten über Mittag auch zu und am Samstag war um
12.00 h Schluß
Die Ausrede das viele dann nicht einkaufen können lasse ich nicht gelten da die Leute heute mehr Freizeit als früher haben

lädt ...
melden
antworten
StefanieSuper (5.282 Kommentare)
am 24.10.2022 17:06

Sehr gut! Es wird dadurch nicht weniger gekauft sondern dann eben an anderen Tagen!
Die Familien der Angestellten werden sich freuen!!

lädt ...
melden
antworten
woiknail (856 Kommentare)
am 25.10.2022 20:54

Es wird immer so getan als ob gerade im Handel nur Menschen mit Familien arbeiten. Viele vor allem junge Mitarbeiter sind zb auch froh wenn sie etwas dazu verdienen können. Die Löhne im Handel sind ja ohnehin sehr bescheiden.

lädt ...
melden
antworten
Waizenkirchen2 (332 Kommentare)
am 24.10.2022 16:27

Gut so Hofer.Egal aus welchen Grund Hofer diese Entscheidung getroffen hat.
Feiertags sollen auch andere Geschäfte zugesperrt bleiben.Im Sinne der Angestellten und ihrer Familien.Bisher ist noch keiner verhungert.
Weil die Menschen auch bei Grundnahrungsmittel immer mehr sparen sind anscheinend die Umsätze auch nicht mehr so dass es sich lohnt jede Möglichkeit zum Aufsperren zu nützen.

lädt ...
melden
antworten
linz2050 (6.782 Kommentare)
am 24.10.2022 16:48

... im Sinne der Angestellten und deren Familien ....
Ich wäre auch dafür das alle spitäler, Polizei, Tankstellen, Wirte, ...

lädt ...
melden
antworten
woiknail (856 Kommentare)
am 25.10.2022 20:57

Da bin ich ganz bei dir. Im Handel wird immer das Familienargument gebracht. Beim Wirt oder bei Freizeiteinrichtungen ists offenbar egal ob die Mitarbeiter Familie haben.

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.787 Kommentare)
am 24.10.2022 15:18

Gut so! Hoffentlich muss keiner der Suderanten im Land deshalb hungern.😅..

lädt ...
melden
antworten
zbisa (829 Kommentare)
am 24.10.2022 15:00

Guter und richtiger Schritt!

lädt ...
melden
antworten
Pegasus14 (676 Kommentare)
am 24.10.2022 14:35

Hofer macht das nicht nicht aus Familienfreundlichkeit ,
wenn Familien sparen müssen ,weil weniger Geld zum Einkaufen bleibt
Muss es dann ein Feiertag sein ?
Nur der Tagesumsatz zählt!

lädt ...
melden
antworten
ernst.reiter@outlook.com (137 Kommentare)
am 24.10.2022 18:45

Ob aus Familienfreundlichkeit oder nicht, es gibt genug Zeit um einkaufen zu gehen, wahrscheinlich sogar viel zu viel!

lädt ...
melden
antworten
danadella (808 Kommentare)
am 24.10.2022 14:32

Wäre mir nicht aufgefallen, am Feiertag oder Sonntag gehen wir nicht „shoppen“, zumal das für uns keine Freizeitbeschäftigung ist.
Aber gut, dass jetzt auch der Hofer nicht mehr aufsperrt - auch wenn die Gründe sicher eher weniger im sozialen als im betriebswirtschaftlichen Bereich zu suchen sind.

lädt ...
melden
antworten
Stahlstadtkind (770 Kommentare)
am 24.10.2022 14:25

Da an dem Tag alle in die Einkaufszentren pilgern, in denen Hofer nicht vertreten ist, verliert er fast keinen Umsatz, hätte aber viel für die Angestellten zahlen müssen.
Daher gar nicht so sozial wie es klingt.
Hofer handelt betriebswirtschaftlich vernünftig.

Dieser Einkaufsfeiertag ist gar nicht so toll, wie uns "die Wirtschaft" erzählt.

lädt ...
melden
antworten
eg3006 (1.369 Kommentare)
am 24.10.2022 14:12

Sehr gut!!!!

lädt ...
melden
antworten
soling (7.432 Kommentare)
am 24.10.2022 13:31

Macht den Hofer irgendwie sympathisch !!

lädt ...
melden
antworten
jamei (25.549 Kommentare)
am 24.10.2022 12:56

Gut so!......und denen welchen am 8 Dezember fad ist - geht statt sinnlos Einkaufen
spazieren - kostet nix - gut für`s Börerl und ist für den Bewegungsapparat ist es auch gut.

lädt ...
melden
antworten
thorsten250674 (364 Kommentare)
am 24.10.2022 12:52

Sehr gut. Jeder Mensch der Anstand hat geht ohnehin NICHT an einem Feiertag einkaufen.

lädt ...
melden
antworten
eg3006 (1.369 Kommentare)
am 24.10.2022 14:13

genau so ist es. Ich meide an dem Tag jedes Geschäft. Das muss einfach nicht sein.

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.273 Kommentare)
am 24.10.2022 17:24

aber die Konzerne sind ja fürs Shopping
schon wegen dem Freizeitvergnügen😉

lädt ...
melden
antworten
nichtschonwieder (8.990 Kommentare)
am 24.10.2022 12:35

Passt!

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.273 Kommentare)
am 24.10.2022 12:26

NEIN !!!
wo bekomme ich dann mein Klopapier ?🥺
😉😁😃

lädt ...
melden
antworten
0x00 (2.076 Kommentare)
am 24.10.2022 12:16

Dann geh ich halt zum Hartlauer

lädt ...
melden
antworten
vonWolkenstein (5.562 Kommentare)
am 24.10.2022 12:31

Ich hoffe, Sie teilen dem Forum mit, wie die Butter, die Milch und die Eier, die Sie beim Hartlauer gekauft haben, geschmeckt haben und wie teuer die Produkte waren.

Hartlauer sen. war jener Unternehmer, der damals am 8. Dezember illegal aufgesperrt und der den 8. Dezember letztendlich als arbeitsfreien Tag für die Handelsangestellten zu Fall gebracht hat.

Ich habe für mich die Konsequenzen gezogen und habe seither keine Hartlauer-Filiale mehr betreten.

lädt ...
melden
antworten
rudolfa.j. (3.745 Kommentare)
am 24.10.2022 12:10

Ja das ist sozial, bravo hofer

lädt ...
melden
antworten
tradiwaberl (15.777 Kommentare)
am 24.10.2022 12:03

Gut so !!!

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (27.504 Kommentare)
am 24.10.2022 12:01

Sehr löblich, den Umsatz macht man am Tag davor.

lädt ...
melden
antworten
DeaLi86 (1.775 Kommentare)
am 24.10.2022 16:47

Der Billa machts eh schon

lädt ...
melden
antworten
kratzfrei (19.103 Kommentare)
am 24.10.2022 17:38

Billa hat bis 19:30 und Hofer bis 20:0 Uhr geöffnet.
Da ist ein freier Feiertag geboten....

lädt ...
melden
antworten
DeaLi86 (1.775 Kommentare)
am 26.10.2022 10:59

Hab' ja geschrieben, dass der Billa schon länger am 8. Dez. zu hat.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen