Lade Inhalte...

Wirtschaft

Hanfanbau mit Hindernissen

Von Ulrike Rubasch  08. Oktober 2021 00:04 Uhr

Sechs oberösterreichische Bauern gründeten die erste Hanf-Genossenschaft

  • Lesedauer etwa 1 Min
PASCHING. Österreich ist in der EU der viertgrößte Produzent von Nutzhanf nach Frankreich, den Niederlanden und Polen. Die Nachfrage nach der Pflanze, die (bei einem THC-Gehalt von unter 0,3 Prozent) in Österreich völlig legal angebaut werden darf, steigt Jahr für Jahr. Blätter und Blüten werden zu medizinischen Produkten, Nahrungsergänzungsmitteln und Tees verarbeitet, Faserhanf zu Dämmmaterial oder Textilien.