Lade Inhalte...

Wirtschaft

Handel entgeht eine Milliarde Euro

Von OÖN   05. Januar 2021 00:04 Uhr

WIEN. Der dritte Lockdown wird sich auch für den Handel um eine Woche bis voraussichtlich 24. Jänner verlängern.

Eine weitere Woche schlage mit einem Umsatzminus von bis zu einer Milliarde Euro zu Buche, hieß es gestern vom Handelsverband. In Summe entgingen den heimischen Händlern durch den dritten Lockdown Umsätze von rund vier Milliarden Euro.

"Der Jänner ist traditionell für den Handel ein wichtiger Verkaufsmonat, da die Menschen nach Weihnachten Geld- und Gutscheingeschenke einlösen und Waren umtauschen", sagt Handelsverbands-Chef Rainer Will. Er fordert, die Deckelung von 800.000 Euro beim Umsatzersatz aufzuheben.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less