Lade Inhalte...

Wirtschaft

Grüner-Pass-App öffnet Tür für gefälschte Nachweise

Von Martin Roithner  20. Juli 2021 00:04 Uhr

HAGENBERG / WIEN. Studenten aus Hagenberg entdeckten Sicherheitslücke – Sozialministerium kündigt überarbeitete Version an

  • Lesedauer etwa 1 Min
Keine drei Wochen nach seiner Veröffentlichung muss der Grüne Pass überarbeitet werden. Denn die auf mehr als einer Million Smartphones in Österreich installierte Anwendung weist eine Sicherheitslücke auf, die es ermöglicht, falsche QR-Codes und damit auch Zertifikate anzuzeigen. Aufmerksam auf diesen Mangel wurden drei Studenten des Campus Hagenberg der Fachhochschule Oberösterreich. Beim zuständigen Sozialministerium ist das Problem auch bereits aufgeschlagen.