Lade Inhalte...

Wirtschaft

"Gründer brauchen Mut, Fleiß und eine Portion Glück"

19. April 2019

LINZ. Das Land Oberösterreich vergibt beim Wirtschaftspreis den Preis für die Zukunftshoffnung. Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner erwartet mehr Risikokapital für die Gründerszene.

22 Unternehmen werden pro Tag in Oberösterreich gegründet. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit daraus eine Zukunftshoffnung wird?

Achleitner: Mut, Entschlossenheit, Fleiß und auch eine Portion Glück, damit aus der Idee ein Geschäftsmodell wird. Das Land tut viel, um Gründer gut zu begleiten, etwa die neue Plattform hub,ert, wo alle Gründungsinitiativen zusammengefasst werden. Dort wird gecheckt, welche Gründung braucht welchen Partner bei der Entwicklung.

Welche Tipps gibt der frühere langjährige Geschäftsführer einem Jungunternehmer?

Neugierig sein, jeden Tag auf der Suche nach Innovationen sein, sich mit gutem Team umgeben, eine klare Strategie entwickeln und in Maßnahmen, Zeit- und Budgetpläne gießen – und arbeiten.

Ein Wiener Start-up hat gerade elf Millionen Euro von Investoren eingesammelt. In Oberösterreich gibt es zu wenig Risikokapital. Bremst das die Zukunftshoffnungen von morgen?

Wir erleben hier einen Wandel. In Niedrigzins-Zeiten wird es mehr Geld geben. Risikokapital kann durchaus eine Form der Kapitalanlage sein, die zu einer Win-Win-Situation führt – wenn der Anleger früh genug dabei ist.

Sie kamen vor vier Monaten in einer Superkonjunktur. Die Konjunktur insbesondere in der Industrie kühlt sich merkbar ab. Ihre Einschätzung?

Alle Daten sagen, wir kommen von einer überhitzten Phase in Normalmodus – zumindest die nächsten zwei Jahre.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less