Lade Inhalte...

Wirtschaft

Greiner übernimmt Eurofoam zur Gänze

06. April 2020 07:33 Uhr

Greiner Eurofoam
(Symbolbild)

KREMSMÜNSTER. Partner Recticel verkauft seine 50 Prozent am Schaumstoffspezialisten mit mehr als 2000 Beschäftigten

  • Lesedauer < 1 Min
Der Kremsmünsterer Kunststoffkonzern Greiner kauft seinem bisherigen Partner Recticel den Hälfteanteil am gemeinsamen Joint Venture Eurofoam ab. Es ist dies die größte Akquisition Greiners in der Unternehmensgeschichte. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. 1992 haben Greiner und die belgische Recticel das Unternehmen gemeinsam gegründet, um das Risiko einer Expansion im Schaumstoffbereich in Mittel- und Osteuropa zu teilen. 1997 wurden die Aktivitäten in Deutschland und Österreich mit
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper