Lade Inhalte...

Wirtschaft

"Glasfaserversorgung bis zum letzten Bauernhof wird noch dauern"

12. Januar 2021 00:04 Uhr

WIEN. Bedarf an schnellem Internet durch Coronakrise gestiegen – Ministerium und Telekomaufsicht überarbeiteten Breitbandatlas

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Internetversorgung in Österreich habe sich in den vergangenen eineinhalb Jahren wesentlich gebessert, obwohl es nach wie vor einige weiße Flecken und wegen der Coronakrise gestiegenen Bedarf gebe. Dieses Fazit zog gestern Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (VP) bei einem Online-Pressegespräch mit dem Sektionsleiter für Telekommunikation, Andreas Reichhardt, und RTR-Chef Klaus Steinmaurer. In Köstingers Ressort sind die Breitband-Agenden angesiedelt.