Lade Inhalte...

OÖN-Geldtag

Investieren für ein gutes Gefühl, aber mit wie viel Risiko?

Von OÖN   26. November 2021 12:55 Uhr

Hochkarätige Diskussionsrunden beim OÖN-Geldtag.

LINZ. Beim OÖN-Geldtag unter dem Titel "Wie 'grün' ist mein Geld" diskutierten Experten darüber, wie nachhaltig börsenotierte Konzerne wirtschaften.

Der Livestream zum Nachschauen:

Das Programm im Überblick

13–13.45 Uhr: Wie nachhaltig wirtschaften börsenotierte Konzerne? Bestandsaufnahme mit Florian Beckermann (IVA), Gerald Mayer (Amag), Thomas Obendrauf (Lenzing), Sebastian Wolf (Rosenbauer), Robert Machtlinger (FACC), Andreas Klauser (Palfinger), Heinrich Schaller (RLB).

14–14.45 Uhr: Ideologie versus Nutzen: Wie verändert Nachhaltigkeit unsere Finanzwelt? Es diskutieren Teodoro Cocca (JKU/drittes Foto), Martin Seiter (Oberbank), Michaela Keplinger-Mitterlehner (Sparte Bank und Versicherung), Stefanie Huber (Sparkasse OÖ), Helmut Nuspl (Schoellerbank).

15–15.45 Uhr: Altes Gold, neues (Krypto-)Gold, Betongold: Eine nachhaltige Alternative? Mit dabei sind Klaus Kumpfmüller (Hypo), Andrea Lang (Münze Österreich/viertes Foto), Manfred Pammer (Athos), Wolfgang Stabauer (Öko Wohnbau), Andreas Fellner (Partner Bank).

16–16.45 Uhr: Geld von der Crowd für die Umwelt: Investieren für ein gutes Gefühl, aber mit wie viel Risiko? Auf dem Podium sind Johann Penzenstadler (Bankhaus Spängler), Kuno Haas (Grüne Erde) und Martin Konrad (Viita Watches).

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

18  Kommentare 18  Kommentare