Lade Inhalte...

Wirtschaft

Förderbudget für E-Autos wird mehr als verdoppelt

18. Juni 2021 00:04 Uhr

Förderbudget für E-Autos wird mehr als verdoppelt
Einbau soll einfacher werden.

WIEN. Einbau von E-Ladestationen in Mehrparteienhäusern soll ab 2022 einfacher werden.

Die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen ist groß, das Verkehrsministerium stockt das Förderbudget daher kräftig auf. Zu den bisher vorgesehenen 46 Millionen Euro kommen weitere 55 Millionen Euro dazu, teilte Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) mit.

Noch nie seien in Österreich so viele E-Autos zugelassen worden wie heuer. Bis Mai waren 10,8 Prozent der Neuzulassungen mit Elektroantrieb, im Mai alleine waren es zwölf Prozent. Mit dem zusätzlichen Geld sollten "alle, die ein E-Auto kaufen wollen, auch eine Förderung bekommen", schreibt Gewessler in der Aussendung. Insbesondere die Angebote für Pkw, leichte Nutzfahrzeuge und Ladeinfrastruktur würden sehr stark nachgefragt.

Bund und Automobilimporteure fördern den privaten E-Autokauf mit 5000 Euro, solange diese laut Listenpreis unter 60.000 Euro kosten. Plug-in-Hybridfahrzeuge werden nur gefördert, wenn die rein elektrische Reichweite über 50 Kilometer liegt. Diesel-Hybride sind von der Förderung ausgeschlossen.

Für E-Motorräder gibt es 1200 Euro Förderung, für Ladestationen bis zu 1800 Euro. Erstmals kann 2021 auch der Ankauf einer Ladestation ohne E-Autokauf gefördert werden.

Auch der Einbau von E-Ladestationen in Mehrparteienhäusern soll erleichtert werden. Für den Einbau der Ladestationen, für barrierefreie Zugänge, einbruchsichere Türen, Beschattungseinrichtungen und Photovoltaikanlagen soll es ab dem nächstem Jahr reichen, wenn nicht die Mehrheit der Wohnungseigentümer, sondern die Mehrheit der Personen, die auf das Anliegen reagieren, für diese baulichen Maßnahmen stimmen.

Künftig soll es grundsätzlich auf die Mehrheit der abgegebenen Stimmen ankommen, also auf die Personen, die sich aktiv beteiligen. Das Gesetz soll mit Beginn 2022 in Kraft treten.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

25  Kommentare expand_more 25  Kommentare expand_less