Lade Inhalte...

Wirtschaft

EU-Kommissionsvize schlägt USA Aussetzung aller Zölle vor

Von nachrichten.at/apa   10. April 2021 13:42 Uhr

Europas Wirtschaft zählt auf jeden Fall zu den Verlierern der US-Wahl
Die Maßnahme soll eine Atempause für Industrie und Beschäftige auf beiden Seiten des Atlantiks schaffen.

BRÜSSEL. Die EU-Kommission bemüht sich um eine Entspannung im Zollstreit mit den USA. "Wir haben vorgeschlagen, alle gegenseitigen Zölle für sechs Monate auszusetzen, um eine Verhandlungslösung zu erreichen", so der Vizepräsidenten der Kommission, Valdis Dombrovskis.

"Das würde eine notwendige Atempause für die Industrien und Beschäftigten auf beiden Seiten des Atlantiks schaffen", sagt er im "Spiegel". Unter Ex-Präsident Donald Trump war ein Handelsstreit zwischen Europa und den USA entfacht, der auf mehreren Feldern ausgetragen wurde. Seit dem Antritt von Trumps Nachfolger Joe Biden zeichnet sich eine gewisse Annäherung ab. So vereinbarten beide Seiten kürzlich bereits eine mehrmonatige Aussetzung bestimmter Strafzölle, die wechselseitig im Dauerzwist über Subventionen für die Flugzeugbauer Airbus und Boeing verhängt worden waren.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less