Lade Inhalte...

Wirtschaft

Ernst Fehr führt die Rangliste der Ökonomen an

Von OÖN   17. September 2021 00:05 Uhr

Ernst Fehr führt die Rangliste der Ökonomen an
Ernst Fehr

FRANKFURT. Welcher Ökonom hat Gewicht in Deutschlands Medien, Forschung und Politik?

Dieser Frage geht jedes Jahr die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" nach. Dabei spielen Österreicher eine bedeutende Rolle, nicht aber österreichische Hochschulen.

Ernst Fehr führt die Rangliste der Ökonomen an
Friedrich Schneider

Der gebürtige Vorarlberger Ernst Fehr führt, so wie im Vorjahr, die Rangliste an. Der Verhaltensökonom lehrt an der Uni Zürich. OÖN-Kolumnist Friedrich Schneider, emeritierter Professor für Volkswirtschaftslehre an der JKU, ist nach wie vor auf der Rangliste prominent vertreten (Platz 29).

Ernst Fehr führt die Rangliste der Ökonomen an
Lars Feld

Wenn es nach dieser Rangliste geht, dann ist die Auswahl der künftigen Leiter von Wifo und Institut für Höhere Studien (IHS) gelungen: Lars Feld, künftiger IHS-Chef, liegt auf dieser Rangliste hinter ifo-Chef Clemens Fuest und DIW-Leiter Marcel Fratzscher auf Platz vier, der künftige Wifo-Chef Gabriel Felbermayr auf Platz sechs. Der Oberösterreicher tritt seinen Job schon Anfang Oktober an.

Ernst Fehr führt die Rangliste der Ökonomen an
Gabriel Felbermayr
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less