Lade Inhalte...

Wirtschaft

"Eine Katastrophe": Wen der längere Lockdown besonders hart trifft

19. Januar 2021 00:04 Uhr

LINZ. Handelsketten und Touristiker brauchen noch einen langen Atem: "Hilfen zu gering"

  • Lesedauer etwa 3 Min
Intersport-Händler Roman Winninger mit 14 Filialen in Österreich – fünf davon in Oberösterreich – schmeißt gerade 1,6 Millionen Flugblätter weg. Die hat er für das erwartete Lockdown-Ende nächste Woche produzieren lassen. "Die Verlängerung des Lockdowns ist eine Katastrophe", sagt er im OÖN-Gespräch. Weil der Tourismus im Februar nicht aufsperren darf, ist der Winter gelaufen.