Lade Inhalte...

Wirtschaft

Dorninger investiert kräftig am Standort

Von OÖN   18. Oktober 2019 00:04 Uhr

UNTERWEITERSDORF. Der Hydraulik- und Mechatronikspezialist Dorninger Hytronics hat seinen Firmensitz in Unterweitersdorf erweitert:

In den vergangenen acht Monaten wurden ein neues Bürogebäude mit einem Trainingszentrum, ein Produktionszubau sowie 86 Parkplätze für die Mitarbeiter realisiert. Insgesamt wurden drei Millionen Euro investiert. Umgesetzt wurde das Bauvorhaben vom Bauunternehmen Peneder.

Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Dorninger den Firmensitz bereits viermal erweitert. In den vergangenen zwölf Jahren wurden in Unterweitersdorf unter anderem 7600 Quadratmeter Produktionsfläche geschaffen. Grund dafür war auch das Mitarbeiterwachstum von mehr als zwölf Prozent pro Jahr.

Zuletzt erwirtschafteten 200 Mitarbeiter einen Umsatz von rund 45 Millionen Euro.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less