Lade Inhalte...

Wirtschaft

"Die Klimakonferenz in Glasgow hat einige Türen geöffnet"

Von Hermann Neumüller  20. November 2021 00:04 Uhr

LINZ/STEYR. Gelingt uns der Wandel in die CO2-freie Zukunft? Passen grün und profitabel zusammen? Über diese Fragen diskutierte gestern eine prominente Runde bei den Controlling Insights in Steyr, die zum 20. Mal, aber den Umständen entsprechend digital stattfanden.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Mit dem Dekan der FH Steyr, Heimo Losbichler, diskutierten Arbeitsminister Martin Kocher, Energie-AG-Vorstand Stefan Stallinger und Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer, die der Klimakonferenz sehr wohl positive Seiten abgewinnen konnte. "Da wurden Türen geöffnet, die bisher verschlossen waren", sagte Hummer und verwies auf die bilateralen Gespräche China-USA. Aber auch, dass Indien, wenn auch spät, bereit war, sich zum Kohleausstieg zu bekennen, sei ein Fortschritt gewesen.