Lade Inhalte...

Wirtschaft

Die größten Baustellen des neuen Casinos-Chefs

Von Sigrid Brandstätter  24. November 2021 00:04 Uhr

WIEN. Erwin van Lambaart übernimmt in schwierigen Zeiten.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Mit April 2022 gibt es für die 3100 Mitarbeiter (davon knapp 2000 in Österreich) der Casinos Austria einen neuen Chef: Der Niederländer Erwin van Lambaart übernimmt von Bettina Glatz-Kremsner, die nicht mehr verlängern wollte. Van Lambaart übernimmt in einer schwierigen Phase der Transformation: Gesetzliche Änderungen stehen an, die beiden Haupteigentümer haben nicht immer gleiche Ziele, und auf dem Markt bläst dem Monopolbetrieb ein gewaltiger Gegenwind entgegen. Der Markt: Österreich ist