Lade Inhalte...

Wirtschaft

"Die Gefahr eines Blackouts nimmt noch weiter zu"

11. Juli 2020 00:04 Uhr

"Die Gefahr eines Blackouts nimmt noch weiter zu"
Ab Jänner 2021 ist Michael Strugl Verbund-Vorstandschef.

WIEN/LINZ. OÖN-Interview: Energie-Manager Michael Strugl über die Herausforderungen bis 2030.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Seit wenigen Tagen ist Michael Strugl Präsident von Oesterreichs Energie und Sprecher der heimischen Strombranche. Mit Jahreswechsel folgt er Wolfgang Anzengruber als Verbund-Vorstandschef. Die zehn Jahre bedeuten für seine Branche einen Umbruch. OÖNachrichten: Sie sind vor eineinhalb Jahren von der Politik in die Wirtschaft gewechselt. Ist die Umstellung schon abgeschlossen? Strugl: Die ging binnen Tagen, weil es meiner Lebensplanung entsprochen hat. Ich wollte immer in die Wirtschaft. Was
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper