Lade Inhalte...

Wirtschaft

Der große Ärger mit dem Sonnenstrom

Von Ulrike Rubasch  02. Juli 2022 00:04 Uhr

Der große Ärger mit dem Sonnenstrom
Grüner Sonnenstrom

LINZ/WIEN. Die Förderabwicklung ist kompliziert und mühsam. Hinzu kommt: Wurde der Netzausbau verschlafen?

  • Lesedauer etwa 2 Min
Aktuell können mit den bisher installierten Photovoltaik-Anlagen (PV) in Österreich erst fünf Prozent der Stromnachfrage gedeckt werden. 2020 wurden 340 MWp installiert, 2021 740 MWp, und bis 2030 muss der Ausbau auf 1000 MWp angehoben werden, um die Klimaziele zu schaffen. Viele Menschen sind motiviert, nicht zuletzt wegen steigender Energiepreise – und wollen Sonnenstrom produzieren.